Regulamin sklepu internetowego Wiltex DE - Wiltex Hurtownia | Odzież, Obuwie, Dodatki

Hallo!

Wiltex ist ein Großhändler für neue und gebrauchte Kleidung. In unserem Online-Shop können Sie einfach und bequem online bestellen.

Unten sehen Sie die Bestimmungen des Geschäfts, in denen Sie unter anderem Regeln für die Nutzung des Geschäfts, die Registrierung von Benutzerkonten, den Kauf, die Einreichung von Beschwerden und die Verarbeitung personenbezogener Daten finden.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Shops haben, stehen wir Ihnen unter biuro@wiltex.pl zur Verfügung.

Grüße und viel Spaß beim Einkaufen

Wiltex-Team

§ 1 Definitionen

Für die Zwecke dieser Verordnung werden die folgenden Bedeutungen verwendet:

  • Käufer – eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit, eine juristische Person oder eine mangelhafte juristische Person, die eine Geschäftstätigkeit ausübt
  • Sklep – Online-Shop unter http://nowy.wiltex.pl/,
  • Vorschriften – diese Vorschriften finden Sie unter http://nowy.wiltex.pl/regulamin/
  • Verkäufer – Renata Garyga führt ein Unternehmen unter dem Namen Wiltex Renata Garyga NIP: 6691558089 und Piotr Garyga führt ein Unternehmen unter dem Namen Wiltex Piotr Garyga NIP: 6690301750, tätig als bürgerliche Partnerschaft unter der Firma Wiltex Piotr Renata Garyga sc, Polna 2, 60-185 Skórzewo, NIP: 7773231969.

§ 2 Vorläufige Bestimmungen

  1. Über den Store führt der Verkäufer den Großhandel mit Produkten durch, die auf den Websites des Stores beschrieben sind, und bietet dem Käufer elektronische Dienstleistungen gemäß § 3 der Bestimmungen an.
  2. Der Verkauf wird ausschließlich für Unternehmen durchgeführt, die geschäftliche Aktivitäten ausführen, und über den Store abgeschlossene Verkaufsverträge sind für Käufer immer professioneller Natur. Der Käufer hat daher kein Verbraucherrecht, vom Vertrag zurückzutreten.
  3. In den Bestimmungen sind die Nutzungsbedingungen des Geschäfts sowie die Rechte und Pflichten des Verkäufers und des Käufers festgelegt.
  4. Um den Store nutzen zu können, müssen die spezifischen technischen Bedingungen des Computers oder des anderen Geräts des Käufers nicht erfüllt sein. Ausreichend sind:
    • Internetzugang,
  5. Standardbetriebssystem,
  6. Standard-Webbrowser,
  7. haben eine aktive E-Mail-Adresse.
  8. Der Käufer kann den Store-Inhalt durchsuchen, ohne personenbezogene Daten angeben zu müssen, kann den Kauf jedoch nicht anonym oder unter einem Pseudonym tätigen.
  9. Es ist dem Käufer untersagt, illegale Inhalte bereitzustellen, insbesondere durch das Senden solcher Inhalte als Teil der im Store verfügbaren Formulare.
  10. Alle im Store angegebenen Preise sind Preise

§ 3 Elektronische Dienste

  1. Über den Store bietet der Verkäufer dem Käufer einen elektronischen Service, der darin besteht, dem Käufer die Möglichkeit zu geben, den öffentlich verfügbaren Store-Inhalt zu durchsuchen, der aus Text-, Grafik- und audiovisuellen Inhalten besteht.
  2. Der Verkäufer bietet dem Käufer auch einen elektronischen Service an, der es dem Käufer ermöglicht, einen Vertrag mit dem Verkäufer über den Verkauf der auf den Seiten des Geschäfts beschriebenen Produkte abzuschließen.
  3. Wenn der Käufer beschließt, ein Konto im Geschäft einzurichten, bietet der Verkäufer dem Käufer auch einen elektronischen Dienst an, der aus der Einrichtung und Führung eines Kontos im Geschäft besteht. Das Konto speichert die Daten des Käufers und den Verlauf der von ihm im Geschäft aufgegebenen Bestellungen. Der Käufer meldet sich mit seiner E-Mail-Adresse und dem von ihm definierten Passwort beim Konto an.
  4. Das Erstellen eines Kontos im Store erfolgt durch Aktivieren des entsprechenden Kontrollkästchens im Bestellvorgang oder Ausfüllen des im Store verfügbaren unabhängigen Kontoregistrierungsformulars. Der Käufer kann das Konto jederzeit aus dem Kontoverwaltungsbereich löschen oder eine Anfrage an den Verkäufer senden. Durch das Löschen eines Kontos werden keine Informationen über Bestellungen gelöscht, die über das Konto aufgegeben wurden. Diese Informationen werden vom Verkäufer bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aus dem über das Geschäft geschlossenen Vertrag aufbewahrt.
  5. Die oben genannten Dienstleistungen werden dem Käufer kostenlos zur Verfügung gestellt. Kaufverträge, die über das Geschäft abgeschlossen werden, sind dagegen zahlungspflichtig.
  6. Um die Sicherheit des Käufers und die Übermittlung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Geschäfts zu gewährleisten, trifft der Verkäufer technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Grad der Gefährdung der Sicherheit der erbrachten Dienstleistungen angemessen sind Maßnahmen zur Verhinderung der Erfassung und Änderung personenbezogener Daten durch unbefugte Personen.
  7. Der Verkäufer unternimmt Schritte, um sicherzustellen, dass der Store ordnungsgemäß funktioniert. Der Käufer sollte den Verkäufer über etwaige Unregelmäßigkeiten oder Betriebsstörungen des Geschäfts informieren.
  8. Alle Beschwerden im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste und der Funktionsweise des Geschäfts kann der Käufer per E-Mail an die E-Mail-Adresse biuro@wiltex.pl senden. In der Beschwerde sollte der Käufer Daten angeben, die seine Identifizierung als Benutzer des Geschäfts ermöglichen, sowie Art und Datum des Auftretens von Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Geschäfts. Der Verkäufer wird auf die Beschwerde innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt antworten.

§ 4 Rechte an geistigem Eigentum

  1. Der Verkäufer weist den Käufer hiermit an, dass die auf den Seiten des Geschäfts verfügbaren Inhalte Werke im Sinne des Gesetzes vom 4. Februar 1994 über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte darstellen, an denen der Verkäufer das Urheberrecht besitzt.
  2. Der Verkäufer weist den Käufer hiermit an, dass die weitere Verbreitung des Inhalts durch den Käufer ohne Zustimmung des Verkäufers, mit Ausnahme der Verwendung von Inhalten als Teil des zulässigen persönlichen Gebrauchs, eine Verletzung des Urheberrechts des Verkäufers darstellt und zivilrechtlich erfolgen kann oder strafrechtliche Verantwortlichkeit.

§ 5 Bestellung

  1. Der Käufer kann eine Bestellung als Gast oder als registrierter Kunde aufgeben.
  2. Ein registrierter Kunde ist ein Käufer, der ein Benutzerkonto im Store hat. Der Käufer kann bei der Bestellung auch ein Benutzerkonto einrichten.
  3. Sie geben eine Bestellung auf, indem Sie das Bestellformular ausfüllen, nachdem Sie dem Käufer die gewünschten Produkte in den Warenkorb gelegt haben. In dem Formular müssen die Daten angegeben werden, die zur Ausführung der Bestellung erforderlich sind. In der Bestellphase werden auch die Versandart der bestellten Produkte und die Zahlungsmethode für die Bestellung ausgewählt. Voraussetzung für die Bestellung ist die Annahme der Bestimmungen, die der Käufer zuerst lesen sollte. Im Zweifelsfall kann der Käufer den Verkäufer kontaktieren.
  4. Der Bestellvorgang wird durch Klicken auf die Schaltfläche zum Abschließen der Bestellung abgeschlossen. Durch Klicken auf die Schaltfläche zum Abschluss der Bestellung wird eine Willenserklärung des Käufers geschlossen, die zum Abschluss eines Kaufvertrags mit dem Verkäufer über die von der Bestellung erfassten Produkte führt.
  5. Wenn der Käufer die Online-Zahlung gewählt hat, wird nach dem Klicken auf die Schaltfläche zum Abschließen der Bestellung das Zahlungsgateway weitergeleitet, das von einem externen Zahlungsbetreiber betrieben wird, um die Zahlung für die Bestellung vorzunehmen. Wenn sich der Käufer für die Zahlung per Banküberweisung entschieden hat, wird er nach dem Klicken auf die Schaltfläche zum Abschließen der Bestellung mit Anweisungen zur Zahlung auf die Website des Shops weitergeleitet. Die Zahlung für die Bestellung sollte innerhalb von 3 Tagen nach Vertragsschluss erfolgen.
  6. Der Käufer kann die Bestellung ändern. Um Änderungen einzuführen, muss der Käufer den Verkäufer kontaktieren, der bestätigt, ob es aufgrund der Phase der Bestellung noch möglich ist, Änderungen vorzunehmen. Wenn eine Änderung möglich ist, muss der Verkäufer den Käufer informieren und angeben, ob dies Änderungen des Preises, der Lieferzeit oder anderer für den Käufer wichtiger Aspekte zur Folge hat. Wenn es nicht möglich ist, Änderungen vorzunehmen, oder der Käufer die Auswirkungen der Änderung nicht akzeptiert, hat der Käufer das Recht, die Bestellung zu stornieren, sofern sie noch nicht umgesetzt wurde.
  7. Der Käufer muss im Bestellformular einen echten Ausweis vorlegen. Der Käufer ist für die Angabe falscher Daten verantwortlich. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Ausführung der Bestellung auszusetzen, wenn der Käufer falsche Daten angegeben hat oder wenn die Daten berechtigte Zweifel des Verkäufers an ihrer Richtigkeit aufkommen lassen. In diesem Fall wird der Käufer telefonisch oder per E-Mail über die Zweifel des Verkäufers informiert. In diesem Fall hat der Käufer das Recht, alle Umstände im Zusammenhang mit der Überprüfung der Richtigkeit der bereitgestellten Daten zu klären. In Ermangelung von Daten, die es dem Verkäufer ermöglichen, den Käufer zu kontaktieren, wird der Verkäufer alle Erklärungen abgeben, nachdem der Käufer Kontakt aufgenommen hat.
  8. Der Käufer erklärt, dass alle von ihm im Bestellformular angegebenen Daten wahr sind, während der Verkäufer nicht verpflichtet ist, ihre Richtigkeit und Richtigkeit zu überprüfen, obwohl er eine solche Erlaubnis gemäß Absatz 7powyżej hat.

§ 6 Versandarten und Zahlungsmethoden

  1. Die verfügbaren Versandmethoden für die Bestellung werden auf den Seiten des Geschäfts beschrieben und dem Käufer bei der Bestellung vorgelegt.
  2. Die verfügbaren Zahlungsmethoden für die Bestellung werden auf den Seiten des Geschäfts beschrieben und dem Käufer bei der Bestellung angezeigt.
  3. Die Versandkosten der Bestellung trägt der Käufer, sofern der Verkäufer nichts anderes angibt.
  4. Der Verkäufer hat das Recht zu beschließen, die Bestellung ohne zusätzliche Kosten für den Käufer in mehrere separate Sendungen aufzuteilen.
  5. Der Zahlungsbetreiber ist PayPro SA mit Sitz in Posen in der Kanclerska-Straße 15 (60-327), eingetragen in das Unternehmerregister des nationalen Gerichtsregisters des Bezirksgerichts Posen, Nowe Miasto und Wilda, VIII. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000347935, NIP 7792369887, mit einem Grundkapital von 4.500.000,00 PLN, voll eingezahlt und in das Register der nationalen Zahlungsinstitute, das von der polnischen Finanzaufsichtsbehörde unter der Nummer UKNF IP24 / 2014 geführt wird. </ li >
  6. Zahlungen können mit Online-Überweisungen oder Kreditkarten (Visa, Visa Electron, MasterCard, MasterCard Electronic, Maestro) erfolgen. Wenn für eine vom Käufer mit einer Zahlungskarte getätigte Transaktion Geld zurückerstattet werden muss, erstattet der Verkäufer das der Zahlungskarte des Käufers zugewiesene Bankkonto.
  7. Es gibt auch eine Zahlungsoption über den von PayPal (Europa) S.à r.l. betriebenen PayPal-Dienst. et Cie, S.C.A. (R. C. S. Luxembourg B 118 349.
  8. Nachnahme ist ebenfalls möglich, dh Nachnahme.
  9. Die Rechnung, die den Verkauf dokumentiert, wird dem Käufer elektronisch zugestellt.

§ 7 Auftragsabwicklung

  1. Die Auftragserfüllung besteht darin, die bestellten Produkte zu vervollständigen, zur Lieferung an den Käufer zu verpacken und das Paket gemäß der vom Käufer gewählten Lieferform an den Käufer zu senden.
  2. Die Bestellung gilt als abgeschlossen, wenn die Sendung an den Käufer gesendet wird (dem Transportunternehmen anvertraut).
  3. Die Bearbeitungszeit für Bestellungen wird immer für jedes Produkt angegeben.
  4. Wenn der Käufer Produkte mit einer anderen angegebenen Lieferzeit bestellt hat, ist das verbindliche Datum für den Verkäufer, um die gesamte Bestellung abzuschließen, das längste unter allen in der Bestellung enthaltenen Produkten, wobei der Verkäufer vorschlagen kann, die Bestellung in mehrere unabhängige Sendungen aufzuteilen Beschleunigung der Lieferzeit in Bezug auf Teileprodukte.

§ 8 Illegales Verhalten

  1. Der Benutzer ist verpflichtet, den Shop in einer Weise zu nutzen, die den Gesetzen, dem Anstand und den Vorschriften entspricht. Insbesondere ist es nicht erlaubt:
    • Senden von rechtswidrigen Inhalten über im Store verfügbare Formulare, insbesondere beleidigende, rassistische, diskriminierende, aggressive oder hasserfüllte, sexistische, pornografische,
    • Veröffentlichung von Inhalten, die die Persönlichkeitsrechte oder Rechte an geistigem Eigentum anderer Personen verletzen, insbesondere das Urheberrecht,
    • Nutzung des Stores auf eine Weise, die für andere Benutzer oder den Verkäufer belastend ist,
    • Maßnahmen ergreifen, um das ordnungsgemäße Funktionieren des Geschäfts zu stören, insbesondere durch die Verwendung von schädlicher Software,
    • Verwendung von Inhalten, die im Store verfügbar sind, über die Grenzen des zulässigen persönlichen Gebrauchs hinaus, insbesondere Verbreitung dieser Inhalte außerhalb des Stores,
  2. Freigabe von Zugriffsdaten für Benutzerkonten mit anderen Personen.
  3. Im Falle einer nicht autorisierten Nutzung des Shops kann der Verkäufer die Benutzerkontovereinbarung mit sofortiger Wirkung kündigen, indem er relevante Informationen an die dem Benutzerkonto zugewiesene E-Mail-Adresse sendet und den Zugriff des Benutzers auf das Benutzerkonto blockiert.

§ 9 Haftung für Mängel

  1. Die Garantie für Mängel an einem verkauften Artikel ist ausgeschlossen.

§ 10 Persönliche Daten und Cookies

  1. Der Administrator der persönlichen Daten des Käufers ist der Verkäufer.
  2. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden zu folgenden Zwecken und aus folgenden rechtlichen Gründen verarbeitet:
    • Abschluss und Erfüllung des Benutzerkontovertrags – art. 6 Klausel 1 lit. b DSGVO,
  3. Abschluss und Erfüllung des Kaufvertrages – art. 6 Klausel 1 lit. b DSGVO,
  4. Erfüllung steuerlicher und buchhalterischer Verpflichtungen – art. 6 Klausel 1 lit. c DSGVO,
  5. Verteidigung, Untersuchung oder Feststellung von Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Vertrag, der das berechtigte Interesse des Verkäufers darstellt – art. 6 Klausel 1 lit. f DSGVO,
  6. Schaffung eines Archivs für die eventuelle Notwendigkeit, Ansprüche zu verteidigen, zu begründen oder geltend zu machen – Kunst. 6 Klausel 1 lit. f DSGVO,
  7. Bearbeitung von Anfragen von Käufern, die noch keinen Vertrag abschließen, was das berechtigte Interesse des Verkäufers ist – art. 6 Klausel 1 lit. f DSGVO.
  8. Die Empfänger der personenbezogenen Daten des Käufers sind: Kurierunternehmen, Finanzämter, Buchhaltungsbüro, Anwaltskanzlei, Hosting-Anbieter, Anbieter von Rechnungsstellungssystemen und andere Subunternehmer, die durch den Vertrag, der die Verarbeitung personenbezogener Daten anvertraut, mit dem Verkäufer verbunden sind.
  9. Im Rahmen der Nutzung des Tawk-Chats können die persönlichen Daten der Benutzer im Zusammenhang mit ihrer Speicherung auf amerikanischen Servern in die USA übertragen werden. Der Chat-Anbieter garantiert ein angemessenes Maß an Schutz personenbezogener Daten.
  10. Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden nach Ablauf der Verjährungsfrist aus dem mit dem Administrator geschlossenen Vertrag gelöscht, mit Ausnahme der in den Buchhaltungsunterlagen enthaltenen Daten, die für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert werden, was das berechtigte Interesse des Administrator gemäß Art. 6 Klausel 1 lit. f DSGVO.
  11. Rechte des Käufers in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten: das Recht, vom Verkäufer Zugang zu personenbezogenen Daten zu verlangen, Berichtigung, Löschung, Verarbeitungsbeschränkungen, das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, das Recht auf Datenübertragung, das Recht, die Einwilligung zu widerrufen zur Verarbeitung personenbezogener Daten das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.
  12. Die Angabe personenbezogener Daten durch den Käufer ist freiwillig, jedoch erforderlich, um den Verkäufer zu kontaktieren, einen Vertrag abzuschließen oder den Newsletter zu abonnieren.
  13. Der Store verwendet die Cookie-Datei-Technologie. Eigene Cookies werden für das ordnungsgemäße Funktionieren des Geschäfts und für statistische Zwecke im Zusammenhang mit der Bestimmung des Standorts des Käufers verwendet. Cookies von Drittanbietern sind mit der Verwendung von Administrator-Tools durch Dritte verbunden:
    • Google Analytics,
  14. Facebook Pixel,
  15. Swing
  16. Details zu persönlichen Daten und Cookies finden Sie in der Datenschutzrichtlinie unter https://www.wiltex.pl/polityka-prywatnosci/

§ 11 Schlussbestimmungen

  1. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Angebote und Werbeaktionen einzuführen und zu widerrufen und die Preise der Produkte auf der Website des Geschäfts zu ändern, unbeschadet der vom Käufer erworbenen Rechte, insbesondere der vor der Änderung geschlossenen Vertragsbedingungen.
  2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an den Bestimmungen vorzunehmen. Für Kaufverträge, die vor der Änderung der Bestimmungen geschlossen wurden, gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Bestimmungen. Der Käufer, der ein Benutzerkonto im Store hat, wird über jede Änderung der Bestimmungen der dem Benutzerkonto zugewiesenen E-Mail-Adresse informiert. Wenn die geänderten Bestimmungen nicht akzeptiert werden, kann der Käufer den Benutzerkontovertrag mit sofortiger Wirkung kündigen (Benutzerkonto löschen), ohne dass Kosten entstehen.
  3. Das für über den Store abgeschlossene Kaufverträge geltende Recht ist polnisches Recht.
  4. Diese Bestimmungen gelten ab dem 01.03.2020.
  5. Alle archivierten Versionen der Bestimmungen stehen im PDF-Format zum Download zur Verfügung – die Links befinden sich unterhalb der Bestimmungen.